Reiche Erfahrung. Blick fürs Wesentliche.
Herbert Burkhard

Organisator SGO
hb@vasp.ch

Telefonat. Abenteuer. Statt Sicherheit? Statt Frühpensionierung? Jawohl. Offen und weitsichtig hat mich vasp datatecture GmbH abgeworben und kurzentschlossen nahm ich das Angebot an, die Verantwortung für die Führung des Bereiches Organisation und Informationssysteme zu übernehmen. Hauptaufgaben sind die Unterstützung und Ausführung in der Entwicklung, Umsetzung von innovativen Lösungen. Warum harrte ich nicht bis zur Pensionierung in meiner sicheren Stelle aus? Weil ich mich auch in meinem Alter fit fühle, neue Risiken einzugehen und Chancen zu nutzen und gleichzeitig mit meiner Erfahrung weiterhelfen kann, die Erfolgsgeschichte von vasp weiterzuschreiben. Kurz eine Traumstelle mit der Möglichkeit bis 84 aktiv zu bleiben.

Kennen Sie das: Sie lesen tagelang in Büchern über ein fremdes Land, doch erst vor Ort verstehen Sie wirklich, wie es dort ist? Im Businessalltag funktioniert es gleich. „Nur wer es selbst gemacht hat, weiss wie es geht." in den Worten des IT-Leiters eines der von mir betreuten Kunden. Für diesen internationalen Konzern sind wir seit längerem mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung und Betreuung des globalen Executive Information Systems beauftragt, das flexibel auf die Bedürfnisse in den verschiedenen Ländern reagiert und die bestehenden Informationssysteme optimal ergänzt.

Warum erhielten wir diesen so entscheidenden Auftrag? Weil wir aktuelle Erkenntnisse aus der Wissenschaft, visionäre Ansätze und langjährige Erfahrung in der Praxis verbinden. Aber wichtiger noch, weil wir schnell, flexibel und detailbesessen die Probleme lösen, auf IT-Ebene und auf Businessprozessebene. Standardlösungen kann jeder einsetzen. Doch die verschiedenen Kunden meines Verantwortungsbereiches wollen besser und erfolgreicher sein als der Standard. Sie wollen an der Spitze bleiben oder an die Spitze kommen, und dabei unterstützen wir diese Unternehmen mit unserer engen Zusammenarbeit mit der ETH und der Universität St.Gallen in Fragen rund um das Thema Wissensmanagement, den Umgang mit Informationen, interner und externer stakeholdergerechten Kommunikation von komplexen Inhalten, im Projektmanagement und der Umsetzung von massgeschneiderten IT-Lösungen oder in Changeprozessen und der Unterstützung in der Einführung neuer Businessprozesse oder Softwarelösungen.

Ich frage Sie: Welche Herausforderung von Ihnen diskutieren wir bei einem Business-Lunch? In Ihrem Personalrestaurant oder dort wo Zürich wächst?